Büchergilde: Eine kleine Etikette

Über den Umgang mit Büchern

2016

Die Weihnachtsgabe der Büchergilde entspricht der großen buchhandwerklichen Tradition der Buchgemeinschaft. Insbesondere die Tradition der künstlerisch illustrierten Bücher begründete den in der Verlagswelt hervorragenden Ruf des Verlages, der bis in die Gegenwart hinein zahlreiche Prämierungen und Auszeichnungen für Buchgestaltung erhalten hat. Gemeinsam mit Felix Scheinberger entstand in Zusammenarbeit mit Andrea Baron diese „Kleine Etikette“ über den Umgang mit Büchern in digitalen Zeiten. In Anlehnung an Adolph Freiherr von Knigge gibt dieses Büchlein Anregungen zu weitreichenden Diskussionen.